Kinomics accelarating biosensors

english version >>
Start | Produkte | Literatur | Neues | Kontakt | Impressum
Neues
Kinomics hat nutzbringende, einzigartige Erweiterungen für Affinitäts-Biosensoren definiert.

Presse

Kinomics Presse-Veröffentlichung 2012/001

Endvereinbarung mit GE Healthcare

Basierend auf den erteilten MSK-Patenten, vgl. http://www.kinomics.com/produkte_msk_de.php?lid=2, speziell bzgl. des US-Patents # 7,824,924 ("Trutnau", erteilt am 2. Nov. 2010), haben GE Healthcare und Kinomics im Dez. 2011 eine Endvereinbarung getroffen, die die im Juni 2006 getroffene Vereinbarung bzgl. der Rechteübernahme an der MSK-Methodologie beschließt. Finanzielle Details der Endvereinbarung wurden nicht genannt.

"Diese Vereinbarung markiert den erfolgreichen Abschluss einer langjährigen, positiven Zusammenarbeit beider Unternehmen", sagt Hans-H. Trutnau, Kinomics-Geschäftsführer.

Über Kinomics:

Die Kinomics GmbH wurde im November 2004 von Hans-H. Trutnau als privat-finanziertes Unternehmen gegründet und ist auf das Angebot innovativer Software-Lösungen und Beratungs-Dienstleistungen spezialisiert, um Zeit und Material in biomolekularer Interaktions-Analytik mittels SPR-basierter Biosensoren zu sparen. Hans-H. Trutnau hat über 17 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Entwicklung solcher Biosensoren und mehrere Patente in diesem Bereich angemeldet.

Kontakt: info[a]kinomics.com

Kinomics GmbH, 07.01.2012


Kinomics Presse-Veröffentlichung 2010/001

Multi-Schritt-Kinetik (MSK) Patente erteilt

Die Kinomics-MSK-Methodologie ist nach 2006 in EU jetzt auch in USA patentiert unter Schutz gestellt worden. Aktuell wurde in diesem Jahr das United States Patent # 7,824,924 ("Trutnau") erteilt und veröffentlicht (www.uspto.gov).
"Dies ist ein weiterer Schritt in der Erfolgsgeschichte von Kinomics", sagt Hans-H. Trutnau, Geschäftsführer der Kinomics GmbH, und ergänzt: "Ohne GE Healthcare, dem führenden Anbieter von Affinitäts-Biosensoren, wäre dieser Schritt kaum möglich gewesen. Die Anwender der Biacore®-Systeme lieben die Methodik!"

Anwender von Biacore-Systemen können von Kinomics MSK-Lizenzen erwerben; eine kostenlose Testversion steht über die Kinomics-Homepage zur Verfügung.

Über Kinomics:

Die Kinomics GmbH wurde im November 2004 von Hans-H. Trutnau als privat-finanziertes Unternehmen gegründet und ist auf das Angebot innovativer Software-Lösungen und Beratungs-Dienstleistungen spezialisiert, um Zeit und Material in biomolekularer Interaktions-Analytik mittels SPR-basierter Biosensoren zu sparen. Hans-H. Trutnau hat über 16 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Entwicklung solcher Biosensoren und mehrere Patente in diesem Bereich angemeldet.

Kontakt: info[a]kinomics.com

Kinomics GmbH, 20.12.2010



Kinomics Presse-Veröffentlichung 2009/002

Neuer Inhibition-in-Solution-Assay von Kinomics

Zeitgleich zum 5-Jahresjubiläum bietet Kinomics mit dem "Inhibition-in-Solution-Assay" exklusiv eine bedeutende Erweiterung des Multi-Schritt-Kinetik- (MSK-) Verfahrens an.

Mit diesem Assay können Konzentrationen von Reaktionspartnern einer equilibrierten Inhibitions-Reaktion (d.h. in Lösung!) erstmals per erweiterter MSK bestimmt werden - und damit die Inhibitionskonstante der vor der MSK-Analyse abgelaufenen Reaktion. "Dies ist nur dann realisierbar, wenn die einzelnen MSK-Schritte auch einzeln hinsichtlich konzentrations-bezogener Parameter ausgewertet werden können. Mit MSK und dessen entscheidender Erweiterung von Kinomics ist dies exklusiv möglich, und zwar auf einfache und überraschend intuitive Weise", sagt Hans-H. Trutnau, Gründer und Geschäftsführer der Kinomics GmbH.

Kinomics sucht Biacore-Anwender als Kooperationspartner, die diesen neuen Inhibition-in-Solution-Assay (ISA, Patent angemeldet) testen möchten! Eine Applikationsnote zu dem MSK ISA ist in der Kinomics-Homepage abrufbar.

Anwender von Biacore-Systemen können von Kinomics MSK-Lizenzen erwerben; eine kostenlose Testversion steht über die Kinomics-Homepage zur Verfügung.

Über Kinomics:

Die Kinomics GmbH wurde im November 2004 von Hans-H. Trutnau als privat-finanziertes Unternehmen gegründet und ist auf das Angebot innovativer Software-Lösungen und Beratungs-Dienstleistungen spezialisiert, um Zeit und Material in biomolekularer Interaktions-Analytik mittels SPR-basierter Biosensoren zu sparen. Hans-H. Trutnau hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Entwicklung solcher Biosensoren und mehrere Patente in diesem Bereich angemeldet.

Kontakt: info[a]kinomics.com

Kinomics GmbH, 25.11.2009



Archiv

Frühere Meldungen können Sie im Presse-Archiv nachlesen

 

© Kinomics GmbH 2004-2014
Zuletzt geändert: 18.12.2014
Aktuell
Endvereinbarung mit GE Healthcare
Multi-Schritt-Kinetik (MSK) Patente erteilt
Neuer Inhibition-in-Solution-Assay von Kinomics
MSK®-Software Testlizenz - KOSTENLOS!